6/16/2009

Steuler

Die Firma Steuler & Co. wurde 1906 durch Georg Steuler in Höhr-Grenzhausen gegründet. Zu den spannendsten Erzeugnissen des Unternehmens gehören die Entwürfe von Cari Zalloni vom Anfang der 1970er Jahre. Hervorzuheben ist hier seine Serie von Modellen in der Form Zyklon, daneben schuf er noch die Formen Facette und Continua.

Von 1948 - 1982 war Theo Homrich als Betriebsleiter bei Steuler tätig. In dieser Zeit entwickelte er fast alle Glasuren und lieferte nebenbei auch noch Form- und Dekorentwürfe; war somit maßgeblich am Erfolg des Unternehmens beteiligt. Kurz vor seinem Ausscheiden 1982 beauftragte er den bekannten Keramiker Heiner Balzar eine Serie von Keramiken zu entwerfen, die zwar seriell hergestellt werden sollten, aber trotzdem Unikatscharakter haben sollten. Heiner Balzer entwarf darauf hin 9 Vasen, 2 Kerzenleuchter und 1 Schale, die dann unter der Bezeichnung "Objekte" berühmt wurden. Die sieben Glasuren (Lava, Basalt, Magma, Kiesel, Travertin, Merkur und Graphit) dazu lieferte Liesel Homrich. Die Fertigung begann 1983; 1986 wurde die Produktion wieder eingestellt. Zusätzlich wurde noch ein kleinformatiger Papieranhänger entworfen, der alle Objekte vorstellte und jedem Stück angehängt wurde. 


Die Produktion von Kunstkeramik wurde 1996 eingestellt. Heute ist das Unternehmen nur noch im Bereich der Industriekeramik tätig.


Heiner Balzar Objekt 916




Form 550-15 und 551-26
Entwurf Cari Zalloni




Form 3566-2



Preßmarke, gebräuchlich bis in die 1950er/1960er Jahre


moderne Marke



Sofern jemand weitergehende Angaben machen kann (Dekornamen, Entwerfer, Produktionzeitraum ect.) bin ich für jede Mitteilung dankbar.



Kommentare:

  1. ingfried roth3/02/2010

    der bekannteste entwerfer bei firma steuler-keramik in der höhenstraße (höhr-grenzhausen)dürfte wohl herr cari zalloni gewesen sein

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt wohl, seine Stücke sind neben den abgebildeteten Objekten von Heiner Balzar zumindest die interessantesten. Inzwischen ist es mir auch gelungen ein paar Zalloni Stücke zu erwerben, sie werden bei Gelegenheit auch hier veröffentlicht.

    ... und Danke für den Hinweis.

    AntwortenLöschen