8/02/2009

Studiokeramik mit unbekannten Signaturen

Und hier wieder ein Beitrag aus der beliebten Serie: Wer hat's gemacht? Sollte also einem meiner geschätzten Leser eine Signatur oder Marke bekannt sein, bin ich wie immer für jeden Hinweis (mail an fl.wulf (at). gmx.de) dankbar.

Ritzsignatur CvG



Signiert Gä, hierbei kann es sich aber auch um das Handzeichen des Modelleurs handeln



Signatur sieht aus wie ein gespiegeltes "R"



Signatur liest sich Grebun oder so ähnlich



Signatur könnte ein "H" sein, ergänzt um die Form-/Dekornummer 262



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen