11/11/2010

BKW Böttger-Keramik-Werkstatt

Die BKW wurde kurz nach dem Krieg von Inge Böttger in Hamburg-Wandsbek gegründet. Es wurden ausschließlich handgedrehte und -dekorierte Zier- und Gebrauchskeramiken hergestellt. Alle Formen und Dekore wurden von Inge Böttger persönlich entworfen. 1962/63 zog die Werkstatt nach Schafstedt um.
Laut der Information aus den Kommentaren wurde die Werkstatt 1982 geschlossen.

Nach dem Willen von Inge Böttcher erfolgte der Vertrieb nur über Blumenläden in Hamburg und der größeren Umgebung. Auch an Ausstellungen und Messen wurde nicht teilgenommen.

Form unbekannt
nicht gemarkt, nach meinem Informationen wurden die Stücke aus der Spätphase nicht immer gemarkt.


Form unbekannt


Form unbekannt




Form unbekannt



Form unbekannt
nicht gemarkt


Marke


Wie immer bin ich für jeden weiterführenden Hinweis dankbar.

Kommentare:

  1. Böttger Keramik hat Später auch an derFrankfurter Messe Teilgenommen es wurde auch gestanzt und gegoßen der Betrieb wurde erst in den Achziger Jahren eingestellt

    AntwortenLöschen
  2. Dann danke ich für diesen Hinweis. Haben Sie Quellen, die Sie dafür angeben können?

    AntwortenLöschen
  3. Anonym2/19/2011

    Ich habe dort meine Ausbildung zum Keramiker 1982 begonnen aber ab 1983 in einem andern Betrieb beendte habe gerade meinen Ausbildungs-vertrag gesucht aber nur noch eine Bestätigung der Handwerkskammer Flensburg gefunden

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Dank für Ihre Mitteilung. Demnach wurde die Werkstatt erst 1982 geschlossen. Ich bin natürlich an weiteren Informationen zur Werkstatt interessiert, wenn Sie möchten können Sie mir auch gerne eine e-mail an fl.wulf(at)gmx.de zukommen lassen.

    AntwortenLöschen
  5. Habe dies gerade erst zufällig gefunden, ich erwartete nicht wirklich, bei der Google-Suche über die Böttger Keramik Werke irgendetwas zu finden ...!
    Die Werkstatt wurde nach dem plötzlichen Tod von Sigrid von der Osten geschlossen (der Tochter von Inge Böttger) ... 1982 kommt hin. Ich habe Frau von der Osten (und auch Inge Böttger, die zu dem Zeitpunkt aber leider schon nicht mehr fit war) 1980 kennengelernt, da gab es die BKW in Schafstedt noch. Ich habe noch einen handgefertigten Hundemotiv-Kaffeebecher von dort.
    Sigrid von der Osten verstarb leider nur kurz nach ihrer Mutter (nachdem sie sie längere Zeit gepflegt hatte), und ihr Ehemann hat seinerzeit danach glaube ich aus Kummer alles geschlossen/verkauft.

    AntwortenLöschen