11/09/2010

Unbekannte Firmen

Neben den Signaturen von Studiokeramikern tauchen auch immer mal wieder Stücke auf, die eine bislang nicht aufgelöste Firmensignatur tragen oder bei denen aufgrund ihrer Machart zu vermuten steht, daß sie fabrikmäßig hergestellt wurden. Auch hier bin ich für jeden Hinweis (mail an fl.wulf (at) gmx.de) dankbar. 


WHK
Die Buchstaben sind auf einer stilisierten Drehscheibe angeordnet.
Die Vase konnte jetzt als Erzeugnis der Werkstatt Handwerklicher Keramik Paul Jürgel identifiziert werden.



"R" oder "IR" Keramik



ohne jede Kennzeichnung
Konnte inzwischen als ein Erzeugnis von Puma Keramik identifiziert werden.




Nur die Formnummer 3119 
Dekor erinnert an Bitossi oder auch Bay



ohne jede Kennzeichnung




ungemarkt



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen