8/08/2015

Studiokeramik mit unbekannten Signaturen

Und noch mehr unbekannte Keramiken. Auch hier ist es mir bisher nicht gelungen, die Signaturen oder Marken aufzulösen. Sollte also einem meiner geschätzten Leser eine Signatur oder Marke bekannt sein, bin ich wie immer für jeden Hinweis (mail an fl.wulf (at). gmx.de) dankbar.


Gemarkt FH 139
Die Signatur und die Machart deuten auf Fritz Hudler hin, dies konnte bisher aber noch nicht belegt werden.




Signiert H



Signiert  HB 121
Eine HB Signatur bedeutet in der Regel Hedwig Bollhagen, aber dieses HB stammt nicht von ihr. Die Vase zeichnet sich auch dadurch aus, daß sie sehr schwer ist. 





ungemarkt
Diese Vase könnte aus der Werkstatt von Ingeborg Giebitz stammen. Frau Giebitz war/ist eine Töpferin aus der ehemaligen DDR. Leider ist über sie nichts weiter bekannt. Die Reste des Papiers deuten ebenfalls auf eine Herstellung in der DDR hin.



Signatur sieht aus wie zwei Kreise in einem größeren Kreis




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen