7/21/2016

Studiokeramik mit unbekannten Signaturen

Und hier wieder ein Beitrag aus der beliebten Serie: Wer hat's gemacht? Sollte also einem meiner geschätzten Leser eine Signatur oder Marke bekannt sein, bin ich wie immer für jeden Hinweis (mail an fl.wulf (at). gmx.de) dankbar.

Wandteller mit Dudelsackspieler
signiert B"N"



signiert FH
Die Signatur entspricht aber nicht der von Fritz Hudler



signiert SS und Punkt



Signatur nicht deutbar





signiert Völsing 




7/20/2016

Keramiken, die ihren Hersteller suchen

Bei diesen Keramiken ist es mir bisher nicht gelungen, sie einem Hersteller zuzuordnen. Bin daher für jeden weiterführenden Hinweis (mail an fl.wulf (at). gmx.de) dankbar.

G oder 6-15



24-15
Handarbeit
Vasen dieser Art tauchen vielfach auf, es ist aber bisher nicht gelungen herauszufinden, ob sie von einem noch unbekannten Hersteller stammen oder nur einer bekannten Firma bisher nicht zugeschrieben werden können.




kleine Blumenampel
ungemarkt




ungemarkt




Milchkännchen Spritzdekor 
ungemarkt




Sawa - Franz Schwaderlapp GmbH Keramikfabrik, Ransbach


Form 258-15


Form 314-12



Form 336-15



Form 338-15



Form 340-15



Sofern jemand weitergehende Angaben machen kann (Dekornamen, Entwerfer, Produktionszeitraum ect.) bin ich für jede Mitteilung (mail an fl.wulf (at) gmx.de) dankbar.

Wekara - Wilhelm Krumeich, Ransbach

Eine Firmendarstellung folgt


Form 30
1930er Jahre
vermutlich eine Zuckerdose, der der Deckel fehlt




Form 221
ca. 1933
Hersteller vermutlich Marzi & Remy



Form 5354
Hersteller Marzi & Remy
Es ist eine Liste bekannt, in der Marzi & Remy Formnummer für Auftragsarbeiten erfaßte, diese beginnt bei Formnummer 5000 (vielen Dank an VH für die ergänzenden Informationen)




Form 36 WK Ha-AR 15
Hersteller Eiwa



Marken

WK
ca. 1920er/1930er Jahre


WEKARA 
ca. 1950er Jahre


Markung im Eiwa-Stil für Wekara


Sofern jemand weitergehende Angaben machen kann (Dekornamen, Entwerfer, Produktionszeitraum ect.) bin ich für jede Mitteilung (mail an fl.wulf (at) gmx.de) dankbar.

Eiwa

Eine Firmendarstellung folgt


Form 20
Dekor Reiher



Form 21-15


Form 50K-25


Form 225-25
Dekor Rhodos



unbezeichnet,
es dürfte sich aber auch um Form 225 handeln



Form 36 WK Ha-AR 15
Hierbei handelt es sich um eine Auftragsarbeit für die Firma Wilhelm Krumeich (Wekara)




Label


Typisch für Eiwa ist auch die Markung bestehend aus Dekornamen, dem Vermerk Handarbeit (wie man auf dem Bild sehen kann auch mal sehr frei gestaltet) und der Größenangabe.


Sofern jemand weitergehende Angaben machen kann (Dekornamen, Entwerfer, Produktionszeitraum ect.) bin ich für jede Mitteilung (mail an fl.wulf (at) gmx.de) dankbar.